Intelligent, kompatibel, geschützt

Smartes Laden von Akkus - effizient und sicher

Immer mehr Anbieter von Elektroroller, E-Bikes und E-Tretroller erobern den Markt in Deutschland. Sie sind die bequeme Alternative zum Fahrrad und umweltfreundlicher als das Auto oder Car-Sharing. Doch irgendwann sind die Akkus leer und müssen aufgeladen werden. Spätestens dann stehen die Anbieter vor einer logistischen und sicherheitstechnischen Herausforderung: wer sammelt die Akkus ein, wo werden sie sicher geladen & gelagert und wie kommen sie zurück zu den Fahrzeugen? Viele Anbieter setzen dabei auf private und gewerbliche Partner, die das Laden übernehmen. Doch nicht nur Fahrzeuge werden mit Strom betrieben, sondern auch viele technische Geräte und Werkzeuge. Eine sichere, bedarfsgerechte und mobile Ladeinfrastruktur ist also grundsätzlich notwendig.

In Kooperation mit den Stadtwerken Düsseldorf haben wir eine umfassende Ladelogistik Lösung entwickelt, die das Laden, Lagern und die Logistik vereinfachen und kostengünstiger machen. Unsere Ladecontainer bieten eine mobile, bedarfsgerechte und vor allem sichere Ladeinfrastruktur für E-Mikromobilität als effiziente Komplettlösung an.

Und so funktioniert's

Im intelligenten Ladecontainer findet jedes kundenseitige Ladegerät über Schutzkontaktsteckdosen Anschluss – bis zu 150 Akkus gleichzeitig. Das Display zeigt den aktuellen Status der Akkumulatoren, das Lademanagement erkennt Defekte. Die brandsicheren Container dürfen ohne Genehmigung überall aufgestellt werden. Dank der vorinstallierten Software, IoT-Anbindung und Vernetzung lässt sich der Energiebezug gezielt steuern. Um Lastspitzen zu vermeiden, wird durch das Lademanagement dafür gesorgt, dass immer nur eine auf die Anschlussleistung des Containers abgestimmte optimale Anzahl an Akkus geladen wird.

Es erkennt frühzeitig Abweichungen zum Normalzustand und schaltet automatisch betroffene Teilsysteme sicher ab. So wird das Risiko gefährlicher Zustände um ein Vielfaches reduziert.

Der Ladecontainer in Kürze

  • Ladekapazität von bis zu 150 Akkus gleichzeitig
  • Genehmigungsfreie Aufstellung
  • Feuerfest und alarmgesichert, inklusive Panikschloss
  • Aktive Belüftung des Containers und Klimatisierung
  • Intelligentes Lademanagement mit automatischer Fehlererkennung und Reduzierung von Lastpeaks
  • Intuitive Software mit mobiler Datenübertragung und Anschluss ans Backend

Ihre Vorteile

Mobilität des Containers macht Sie beim Laden Ihrer Akkus flexibel

Sparen Sie Zeit und Geld - kein Einholen von teuren und langwidrigen Genehmigungen

Intelligentes Lademanagement minimiert Lastpeaks und senkt die Kosten für Netzanschluss und Strombezug

Zertifiziertes Sicherheitskonzept reduziert die Gefahr von Batteriebränden

Garantierte Transparenz dank automatischer Fehlererkennung und Übermittlung von Servicemeldungen auf Ihr mobiles Gerät

Für wen ist der Ladecontainer?

Betreiben Sie ein E-Scooter, E-Roller oder E-Bikes Sharing-Modell?

Sind Sie ein kommunalwirtschaftlicher Betrieb, der akkubetriebene Kleingeräte einsetzt?

Stellen Sie akkubetriebene Kleingeräte her?

Sind Sie Verleiher oder Händler?

Haben Sie eine dieser Fragen mit Ja beantwortet und suchen professionelle und sichere Ladestationen für Ihre Mikromobilitätsgeräte, um Ihre Ladeinfrastruktur zu erweitern und an die Bedürfnisse Ihrer Kunden anzupassen?

 

Sie sind Kunde der Stadtwerke Düsseldorf? Dann melden Sie sich bitte hier.

Sie sind kein Kunde? Wir beraten Sie gern.

Unsere Services:

  • Individuelle Konzepterstellung für Ihren Ladecontainer
  • Vorvermessung und Aufnahme der wichtigen Ladeparameter der von Ihnen verwendeten Ladegeräte und Akkus
  • Individuelle Anpassung des Lademanagementsystems je nach Kundenanforderung
  • Montage, Transport, Installation und vor Ort Inbetriebnahme der Ladecontainer
  • Unterweisung in die sichere und fachgerechte Benutzung der Ladecontainer
  • Circle Schulung für die Benutzung und Auswertung des Lademanagementsystems
  • Bereitstellung von Mietservern
  • Jährliche Sicherheitsunterweisung in Bezug auf Warnhinweise, Sicherheitskennzeichnung, Verhalten im Fehlerfall, sicherer Umgang mit Li-Ionen Batterien und vieles mehr
  • Wiederkehrende Sicherheitsüberprüfung der Ladecontainer nach DIN VDE 0105-100 inkl. Software- und Firmwareupdates
  • Wiederkehrende Container Inspektion
  • Wiederkehrende Überprüfung der Ladegeräte nach DGUV Vorschrift 3
  • Wartung und Instandhaltung der Ladecontainer

FAQ

Häufig gestellte Fragen:

Benötige ich eine Bau- oder sonstige Genehmigungen?

Nein, eine Baugenehmigung und weitere Genehmigungen sind nicht erforderlich. Eine ausreichend große Fläche genügt für den Aufbau des Ladecontainers.

Welche Vorbereitung benötigt die Aufstellung des Ladecontainers?

Es ist kein Fundament nötig und der Aufstellungsort ist flexibel. Ein fester Untergrund reicht für das Aufstellen des Ladecontainers.

Einzuhaltende Abstände

Für den Ladecontainer gelten keine besonderen Vorgaben bezüglich der einzuhaltenden Mindestabstände. Es gilt die allgemeine Vorschrift der jeweiligen Landesbauordnung. Des Weiteren wird ein Serviceabstand von mindestens 1 Meter zu anliegenden Gebäuden oder Einrichtungen empfohlen.

Welche besonderen Merkmale hat der Ladecontainer?

Der Ladecontainer verfügt über ein intelligentes Lademanagement welches folgende wesentliche Punkte enthält:

  • Aktives Lastmanagement
  • Integrierte Sicherheitsfunktionen (Brandmeldesystem, Not-Aus Taster)
  • Temperaturüberwachungen
  • Erkennung defekter Akkumulatoren
  • Erkennung und Anzeige des Ladestatus
  • Ladekapazitäten
  • Erweiterbarkeit um weitere Lademöglichkeiten im Container
Wieviele Akkus können gleichzeitig geladen werden?

Die maximale Anzahl von Ladevorgängen ist abhängig von den Ladeströmen der verwendeten Ladegeräten bzw. Akkus. Sie können bis zu 150 Akkus gleichzeitig laden.

Über welche Sicherheitssysteme verfügt der Ladecontainer?

Der Ladecontainer verfügt über eine Rauchmeldeanlage, eine Temperaturüberwachung, einen Not-Halt Schalter in und außerhalb des Containers, eine aktive Belüftung sowie ein Panikschloss

Wie lange dauert die Lieferung?

Aktuell beträgt die Lieferzeit inklusive Lieferung, Montage und Inbetriebnahme 22-25 Wochen.

Wo wird der Container entwickelt und gebaut?

Der Container wurde in Deutschland entwickelt und wird auch in Deutschland gebaut.

Wie hoch ist Aufnahmeleistung?

Die Aufnahmeleistung beträgt bis zu 100 KW.

Welche Abmessungen hat der Container?

Der Container hat die Abmessung 3,30 Meter hoch, 2,80 Meter breit und 3,50 Meter lang. Der Container wiegt 3 Tonnen.

Erfüllt der Container aktuelle Richtlinien?

Der Container verfügt über die Richtlinien F90 und CE.

Kann ich den aktuellen Status extern überprüfen?

Ja über ein webbasiertes Dashboard haben Sie Einsicht in die Messdaten.

Möchten Sie mehr erfahren?
Wir beraten Sie gern!

Volker Geißler

+49 241 9278819 2
+49 173 2443042